Auf leeren Seiten

EAN: 978-3960501435
Erscheinungstermin: als eBook: 04.12.2018 / als Print: 01.02.2019
Verlag: Franzius Verlags GmbH, Bremen
Genre: Mystery-Thriller

Klappentext:

Eine Woche, zehn Schreibtalente und viele Geheimnisse …

Das Schreibcamp mitten im Nirgendwo wird für Jungautorin Bianka Steinkamp zum Abenteuer. Nichtsahnend taucht sie in die Buchwelten exzentrischer Künstlerseelen ein und verfällt einem rätselhaften Querdenker. Doch der Weg vom Nobody zum Bestsellerautor fordert manchmal extreme Methoden. Und unversehens findet sich Bianka als Spielfigur in einem moralisch zwiespältigen Experiment wieder. Höchste Zeit für sie, die Hintergründe aufzudecken.

Wer zieht welche Fäden? Wo beginnt die Kette der Lügen? Und was hat es mit dem psychopathischen Theo auf sich? Wenn Ideen Wellen schlagen, verschwimmen allzu leicht die Grenzen von Realität und Fiktion.

***

Mein Debütroman. Ich freue mich riesig, dass „Auf leeren Seiten“ das erste Buch ist, das von mir erscheinen durfte. Ich liebe die Geschichte, die in der Realität angelegt ist, aber auch viele surreale Züge hat. Sie lebt genauso von ruhigen Momenten, wie von spannenden, erotischen und auch brutalen. Ich konnte viele Erfahrungen aus meiner Zeit im Buchhandel, in dem ich gelernt und gearbeitet habe, miteinfließen lassen, aber auch aus meinem Schreiballtag und dem Kontakt mit anderen Autoren.

Das Buch kann in jeder Buchhandlung, im Franzius Verlagsshop oder auf Amazon (via Prime) bestellt werden.

Für Lesungen u.ä. Veranstaltungen stehe ich gern zur Verfügung. Kontaktiere mich einfach per Mail:
melanie.bottke@gmail.com

***

„FALSCHE FRIKADELLCHEN“
(Das Plätzchenrezept zum Buch „Auf leeren Seiten“)

Falsche Frikadellchen - das Gebäck zum Buch

Köstliche Plätzchen mit Mango und Zimt.

– 90g Zucker
– 1 Pkch. Vanillezucker
– 120 g Margarine
– 170 g Mehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– 50 g Schokolade, geraspelt
– 120 g Haferflocken
– eine reife (!) Mango
– 1 TL Zimt
*******************************
Margarine schmelzen, Zucker einrühren und alle Zutaten außer der Mango zugeben und vermengen.
Mango dann schälen, vom Stein schneiden und mit Händen oder Gabel zerquetschen oder in Stückchen schneiden.
Untermischen und kleine Teighäufchen in gewünschter Größe auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Je nach Größe ca. 13-15 Min. bei 175 Grad backen.

Der rustikale Look der Plätzchen (auszusehen wie kleine Frikadellen und doch ein Süßgebäck zu sein) ist absolut gewünscht (und macht das Backen zudem herrlich einfach!).
Denn nichts ist auf den ersten Blick, wie es scheint…

Lasst es euch schmecken!